• Kahina

Meine Clean Beauty Mascara Favoriten

Mascara ist, neben Concealer, ein Make-Up Must-Have für mich. Wir sind immer auf der Suche nach der Mascara, denn am Ende ist es ein super individuelles Produkt ist und nicht jede Mascara funktioniert für alle. Es kommt darauf an, was dir an einer Mascara wichtig ist (Länge, Volumen, Definition, natürliche oder dramatische Wimpern, Farbe) und mit was du arbeitest (kurze, lange, gerade oder geschwungene Wimpern).


Ich benutze natürliche/Clean Beauty Mascaras bereits seit vielen Jahren und habe mich von Drogerie bis High End durchgetestet. In diesem Blog Post zeige ich euch zwei meiner absolut liebsten Mascaras. Ich vermisse meine L'Oréal Volume Million Lashes überhaupt nicht, welche ich vor Ewigkeiten und für viele Jahre vergöttert habe (das fühlt sich jetzt nach einem riesen Throwback an... ).



Ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich komplizierte Wimpern habe. Sie haben einen natürlichen Schwung und eine normale Länge, würde ich sagen. Über die Jahre habe ich realisiert, dass ich Mascaras mit einer Plastikbürste bevorzuge. Sie greifen meine Wimpern viel besser und geben ihnen mehr Definition. Als kleine Info: Ich habe erst vor ein paar Monaten angefangen, eine Wimpernzange zu benutzen (Ich weiß! Und nein, ich habe wirklich vorher noch nie eine verwendet, weil ich sie irgendwie gruselig fand) und es macht wirklich den größten Unterschied! Ich kann jedem wirklich nur eine Wimpernzange ans Herz legen, weil es die Augen um einiges öffnet und wacher wirken lässt.


Ilia Beauty Limitless Lash Mascara

Das erste Mal habe ich diese Mascara vor einigen Jahren verwendet und sie hat seitdem einen festen Platz in meinen All-Time Favorites eingenommen. Die Mascara hat eine doppelseite Bürste, welche sich perfekt dazu eignet, um erst Volumen und danach Länge und Definition aufzubauen. Ich verwende normalerweise 2-3 Schichten, um mein gewünschtes Ergebnis zu erzielen und ich habe nie Probleme damit, dass sie klumpig wird, wie bei manch anderer Mascara.

Die Formulierung hält den Schwung und lässt sich auch Abends sehr leicht entfernen. Ilia sagt sogar selbst, dass man sie sogar nur mit lauwarmen Wasser entfernen kann, aber das habe ich selbst noch nicht probiert. Die Mascara ist so gut, dass sie über die Jahre die Herzen vieler Green Beauty Liebhaber erobert hat.


Ilia Beauty Mascara ~ 29.95€


links Ilia Beauty, rechts Honest Beauty



Honest Beauty Extreme Length Mascara + Primer

Ich verwende die Mascara von Honest Beauty erst seit ungefähr einem Monat, aber ich bin ihr bereits nach dem ersten Mal ausprobieren, restlos verfallen. Warum habe ich so lange gebraucht, um sie endlich zu probieren?

Das Besondere an dieser Mascara ist die Kombination aus Primer und Mascara. Ich habe in der Vergangenheit nie wirklich Lash Primer benutzt und war super gespannt, was für einen Effekt es haben würde.

Als erstes trägt man den Primer auf die Wimpern auf und lässt es ungefähr 30 Sekunden trocknen. Danach folgt die Mascara, welche ebenfalls in einer Plastikbürste daher kommt und sehr kurze Bürstenhaare hat. Wie bereits vorher erwähnt, eignen sich diese kurzen Bürstenhaare perfekt, um jedes kleinste Härchen zu greifen und in Farbe zu tauchen. Auch bei dieser Mascara verwende ich 2-3 Schichten und in Kombination mit dem Primer erziele ich einen sehr voluminösen und definierten Effekt. Wenn man die Mascara ohne den Primer verwendet, erhält man dennoch ein sehr schönes Ergebnis, aber ich bevorzuge ein kleines bisschen Drama ;)


Honest Beauty Mascara ~ 19.99€


Ein kleiner Hinweis: Ich trage meine Mascaras immer nur auf den oberen Wimpernkranz auf. Dadurch kann ich nicht viel sagen, ob die Mascaras schmieren oder sich absetzen (oben tun sie das bei mir zumindest nie). Solltest du Probleme damit haben, empfehle ich deine Augencreme oder deinen Concealer genauer anzuschauen. Es kann sein, dass eines davon oder beides zu reichhaltig ist und für den Panda Effekt sorgt.

Werbung/ Dieser Blog Post enthält Affiliate Links.